Gesundheitscheck

Was bringt dir der Gesundheitscheck?

Für viele gehört der jährliche Check der Zähne durch den Pferdezahnarzt oder die regelmäßige Untersuchung durch den Osteopathen einfach dazu.
Genauso kann der jährliche Gesundheitscheck dabei helfen, frühzeitig Probleme bei deinem Pferd zu erkennen. Also bevor "das Kind so richtig in den Brunnen gefallen ist". 

Anhand eines aktuellen Blutbildes und eventuell vorhandener optischer Frühmarker, Verhaltensveränderungen oder Bewegungsauffälligkeiten können wir Ursachen auf den Grund gehen bevor es zu schwereren Krankheitsverläufen kommt. Dadurch kannst du im Endeffekt Geld sparen, weil Krankheiten vorgebeugt wird, und du hilfst auch deinem Pferd dabei gesund und möglichst unbeschwert zu bleiben.

Bei Behandlungsbedarf erstelle ich im Anschluss einen nachhaltigen und effizienten Therapieplan individuell für dein Pferd.

Wie läuft so ein Termin eigentlich ab?

Für den Gesundheitscheck solltest du beim ersten Mal ca. 1,5 - 2 Stunden Zeit einplanen. Hier wollen wir zusammen dein Pferd unter die Lupe nehmen, ganz genau herausfinden wo die Ursachen für seine Probleme liegen und besprechen wie diese zusammenhängen. Ich analysiere das Futter und schaue mir auch die Haltung genau an. Sollte dir kein aktuelles Blutbild vorliegen entnehme ich auch eine Blutprobe.  Ältere Blutbilder können mir - wie einzelne Puzzleteile - ebenfalls Hinweise zur Krankheitsentstehung oder deren Verlauf liefern. Die detaillierte Spurensuche ist sehr aufschlussreich und lohnt sich. 

Für einen Folgetermin kannst du etwas weniger Zeit veranschlagen, denn ich kenne dein Pferd, sein Futter und die Haltung bereits. Gemeinsam nehmen wir den aktuellen Zustand deines Pferdes unter die Lupe. Wie beim Ersttermin höre und taste ich hierfür dein Pferd ab, schaue es mir im Stand und der Bewegung genau an und analysiere sein aktuelles Blutbild. Auch hier biete ich dir gern an eine Blutprobe zu entnehmen und ins Labor zu schicken. Nach dieser erneuten Puzzlesession vergleiche ich den aktuellen Zustand mit demjenigen bei unseren vorherigen Terminen und bespreche das Ergebnis ausführlich mit dir.

Was kostet der Gesundheitscheck?

Bei mir noch nicht bekannten Pferden:

umfassende Anamnese auf Basis eines ausführlichen Fragebogens, Vor-Ort-Check von Stall und Umgebung, Futtermittelcheck inkl. Raufutter, ausführliche Erstuntersuchung des Pferdes sowohl im Stand als auch in der Bewegung, Blutabnahme (wenn kein aktuelles Blutbild vorhanden) und Auswertung des Blutbildes sowie ggf. andere Labordiagnostik (zzgl. Laborkosten), Diagnosestellung sowie Aufklärung über den Therapiebedarf, Erstellung eines langfristigen Therapieplanes,

185,00 Euro, Dauer des Termins ca. 120 min.


Bei mir schon bekannten Pferden:

ausführliche Untersuchung des Pferdes sowohl im Stand als auch in der Bewegung, Blutabnahme (wenn kein aktuelles Blutbild vorhanden) und Auswertung des Blutbildes sowie ggf. andere Labordiagnostik (zzgl. Laborkosten), Diagnosestellung sowie Aufklärung über den Therapiebedarf, Erstellung eines langfristigen Therapieplanes

120,00 Euro, Dauer des Termins ca. 60-90 Min.



Und was passiert danach?


Nach unserem Termin erstelle ich einen ausführlichen schriftlichen Therapieplan individuell für dein Pferd und schicke ihn dir per Mail zu. Telefonisch klären wir im Anschluss gern alle deine Fragen. Selbstverständlich stehe ich dir auch während der Therapiezeit für Fragen zur Behandlung zur Verfügung. Nähert sich das Ende des Therapieplans, vereinbaren wir einen Termin zur Nachkontrolle.
Ich empfehle dir, nach abgeschlossener Therapie, regelmäßig jährlich einen Gesundheitscheck durchführen zu lassen.